Yokohama

Club-WM: Barça steht im Finale – Ter Stegen schaut nur zu

Dank eines Dreierpacks von Luis Suarez hat der FC Barcelona das Finale um die Club-WM erreicht. Ohne den kranken Lionel Messi gewann der Champions-League-Sieger sein Vorschlussrundenspiel im japanischen Yokohama mit 3:0 (1:0) gegen Asien-Meister Guangzhou Evergrande.

Dreierpack
Barcelonas Stürmer Luis Suarez erzielte alle drei Tore gegen Guangzhou Evergrande.
Foto: Kimimasa Mayama – dpa

Yokohama (dpa) – Dank eines Dreierpacks von Luis Suarez hat der FC Barcelona das Finale um die Club-WM erreicht. Ohne den kranken Lionel Messi gewann der Champions-League-Sieger sein Vorschlussrundenspiel im japanischen Yokohama mit 3:0 (1:0) gegen Asien-Meister Guangzhou Evergrande.

Suarez erzielte sechs Minuten vor der Pause die Führung für den spanischen Fußball-Meister und legte im zweiten Abschnitt (50., 67./Foulelfmeter) nach. 90 Minuten auf der Bank saß der Ex-Gladbacher Marc-André ter Stegen. Barça-Trainer Luis Enrique setzte im Tor auf den Chilenen Claudio Bravo. Im Endspiel trifft Barça nun auf River Plate Buenos Aires. Der viermalige Weltfußballer Messi war wegen einer Nierenkolik kurzfristig für das Halbfinale ausgefallen.

Mitteilung Barcelona