Archivierter Artikel vom 14.08.2020, 11:58 Uhr
London

Premier League

Brasilianer Willian wechselt von Chelsea zu Arsenal

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Willian wechselt innerhalb Londons vom Premier-League-Club FC Chelsea zum Lokalrivalen FC Arsenal.

Willian
Willian wechselt vom FC Chelsea zum FC Arsenal.
Foto: Peter Powell/Press Association/dpa

Zuvor war bereits über einen Wechsel des 32 Jahre alten Angreifers zum englischen Pokalsieger spekuliert worden. Willian unterschrieb bei den Gunners einen Dreijahresvertrag.

Der Brasilianer hatte sieben Jahre für Chelsea gespielt. Mit den Blues gewann Willian zweimal die Premier League, je einmal den FA Cup und den Ligapokal sowie die Europa League, in der Chelsea das Endspiel im vergangenen Jahr mit 4:1 gegen Arsenal gewann. Bei Chelseas 1:2-Niederlage im FA-Cup-Endspiel gegen seinen neuen Arbeitgeber stand Willian Anfang August nicht im Kader.

Willian trifft bei den Gunners auf einen weiteren langjährigen Chelsea-Profi. Sein brasilianischer Nationalmannschaftskollege David Luiz hatte vor einem Jahr die Seiten gewechselt. Bei Chelsea spielt wiederum der französische Stürmer Olivier Giroud, der zuvor lange für Arsenal auflief. Zwischen beiden Londoner Clubs kommt es immer wieder zu Spielerwechseln.

© dpa-infocom, dpa:200814-99-166335/2

Mitteilung FC Arsenal