Paris

Belgier Hazard Fußballer des Jahres in Frankreich

Der belgische Nationalspieler Eden Hazard vom Vorjahresmeister OSC Lille ist in Frankreich zum Fußballer des Jahres 2012 gewählt worden.

Gewählt
Der belgische Nationalspieler Eden Hazard ist Frankreichs Fußballer des Jahres 2012.
Foto: Mathieu Cugnot – DPA

Bei der Wahl, die vom Sportblatt «L'Équipe» unter Journalisten durchgeführt wurde, belegte der von Bayern München umworbene Olivier Giroud von HSC Montpellier den zweiten Platz vor dem Brasilianer Nené von Paris Saint-Germain. «Der König von Frankreich ist Belgier», titelte «L'Équipe».

In 36 von insgesamt 38 Runden der Ligue 1 schoss Hazard 17 Treffer und gab 15 Torvorlagen. In der vergangenen Saison hatte er mit Lille das Double aus Meisterschaft und Pokal gewonnen. Er bestritt bisher 24 Länderspiele für Belgien und schoss dabei einen Treffer.

Nachdem Lille im Pokal-Achtelfinale ausgeschieden war, werden Hazard und seine Kollegen auch den Liga-Titel kaum verteidigen können. Zwei Runden vor Schluss haben die Nordfranzosen mit 71 Zählern fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Montpellier.