Madrid

«Keine Symptome»

Atlético-Trainer Simeone mit Coronavirus infiziert

Der argentinische Startrainer Diego Simeone von Atlético Madrid ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Club nach einer Testreihe mit.

Diego Simeone
Atlético-Trainer Diego Simeone hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
Foto: Marius Becker/dpa

Der 50-Jährige befinde sich derzeit zu Hause und halte sich an die Quarantäne-Vorgaben. „Glücklicherweise zeigt er keine Symptome“, schrieb Atlético.

Kommenden Dienstag trifft Atlético in einem Freundschaftsspiel auf den FC Cádiz, den Tabellenzweiten der zweiten Liga. Das erste Punktspiel der neuen Saison steht am 27. September gegen den Tabellensiebten FC Granada an.

© dpa-infocom, dpa:200912-99-537272/3

Vereinsmitteilung