Madrid

Primera Division

Atletico festigt Spitzenposition – Real patzt gegen Getafe

Der zuletzt kriselnde spanische Fußball-Spitzenreiter Atletico Madrid hat seine Position etwas gefestigt.

Angel Correa
Atletico Doppeltorschütze Angel Correa feiert sein Tor.
Foto: Hassan Ammar/AP/dpa

Die Mannschaft von Trainer Diego Simeone siegte gegen den Tabellenletzten SD Eibar deutlich mit 5:0 (2:0) und liegt nun drei Punkte vor Verfolger Real Madrid, der am Abend beim FC Getafe nicht über ein 0:0 hinauskam.

Torloses Remis
Real Madrids Luka Modric (l) schirmt den Ball vor Getafes Nemanja Maksimovic ab.
Foto: Manu Fernandez/AP/dpa

Je zweimal Angel Correa (42./44.) und Marcos Llorente (53./68.) sowie Yannick Carrasco (49.) trafen für Atletico, das zuletzt nur einen Sieg aus vier Ligaspielen geholt hatte. In Getafe blieb die Real-Offensive diesmal harmlos. Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos kam nicht zum Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:210418-99-255528/4

Homepage der Liga