Archivierter Artikel vom 26.05.2019, 16:45 Uhr
Stuttgart

Handball-Frauen

Thüringer HC gewinnt DHB-Pokal – Finalsieg gegen Bietigheim

Die Handball-Frauen des Thüringer HC haben zum dritten Mal nach 2011 und 2013 den DHB-Pokal gewonnen. In einem dramatischen Finale bezwang der Vizemeister in Stuttgart die SG BBM Bietigheim mit 24:23 (13:12).

Pokalsiegerinnen
Emily Bölk (l) und Alicia Stolle (M) vom Thüringer HC jubeln nach einem wichtigen Tor.
Foto: Marijan Murat – dpa

Nationalspielerin Emily Bölk erzielte zwei Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer. Der Meister aus Bietigheim, der sich in der Bundesliga dank der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen THC durchgesetzt hatte, verpasste damit das erhoffte Double.