Frankfurt/Main

Großwallstadt gegen Lemgo bereits am 30. März

Die Partie in der Handball-Bundesliga zwischen dem TV Großwallstadt und TBV Lemgo ist vom 4. April auf den 30. März vorverlegt worden.

Das teilten die Mainfranken mit. Anwurf ist um 20.15 Uhr. Die Verschiebung wurde nötig, weil Lemgo zum ursprünglichen Termin im Europapokal beschäftigt ist.