Bratislava

Europameisterschaft

Einzelzimmer für die deutschen Handballer

Die deutschen Handballer sind bei eisigen Temperaturen in ihrem EM-Vorrundenspielort Bratislava angekommen.

DHB-Team
Die deutsche Handball-Nationalmannschaft nach ihrer Ankunft im Flughafen.
Foto: Sascha Klahn/dpa

Nach der Landung auf dem Flughafen der slowakischen Hauptstadt fuhr die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason mit dem Bus zu ihrem Hotel in der Innenstadt. Unmittelbar nach der Ankunft mussten die Spieler einen PCR-Test absolvieren.

„Dann werden wir die Zimmer beziehen. Wir haben auch in diesem Fall für jeden Spieler ein Einzelzimmer organisiert, was sicherlich nochmal ein Riesenaufwand war für uns, weil das Hotel ja relativ voll war und das nicht vorgesehen war“, sagte DHB-Sportvorstand Axel Kromer vor dem Hotel.

Für den Abend steht eine erste Trainingseinheit auf dem Programm. Erster Gegner der DHB-Auswahl ist am 14. Januar (18.00 Uhr/ARD) Belarus. Zudem trifft das deutsche Team in der Vorrunde auf Österreich und Polen. Die zwei besten Mannschaften der Gruppe ziehen in die Hauptrunde ein.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-682656/4