Wien

Champions League: HSV-Viertelfinale mit Nachspiel

Das Champions League-Halbfinale zwischen dem Handball-Bundesligisten HSV Hamburg und Ciudad Real hat ein Nachspiel.

Wegen der Roten Karten gegen die Kreisläufer Igor Vori vom Bundesliga-Ersten und Akuizu Aguinagalde vom Titelverteidiger hat die Europäischen Handball-Föderation (EHF) ein Verfahren eingeleitet. Beim Champions-League-Aus der Hamburger durch die 27:35-Niederlage in Ciudad Real hatten die beiden Spieler nach einem Gerangel in der 41. Minute Rot gesehen. Wegen unsportlichen Verhaltens wird sich nun die Disziplinarkommission der EHF mit dem Fall befassen.