Archivierter Artikel vom 23.04.2020, 07:43 Uhr
Los Angeles

«Champions for Charity»

Woods und Manning golfen gegen Mickelson und Brady

Tiger Woods und Phil Mickelson spielen ein zweites Golf-Match fürs Fernsehen und bekommen dieses Mal Gesellschaft der Footballer Tom Brady und Peyton Manning.

Golfprofis
Phil Mickelson (l) und Tiger Woods spielen jeweils zusammen mit einem NFL-Profi (Tom Brady und Peyton Manning)im Team gegeneinander.
Foto: Lynne Sladky/AP/dpa

Die beiden Quarterbacks spielen mit je einem der Profi-Golfer in einem Team. Wie das US-Magazin „Bleacher Report“ twitterte, sind Brady und Mickelson das eine Duo, Woods und Manning das andere. Wann genau und wo gegolft wird, war zunächst nicht bekannt. Vermutet wird ein Kurs in Florida. Sowohl Mickelson als auch Woods bestätigten den Bericht durch Retweets und Kommentare.

Woods und Mickelson duellierten sich im Herbst 2018 erstmals in einem neuartigen und fürs Fernsehen ausgelegten Format, bei dem sie verkabelt waren. Dieses Mal bekommt nicht der Gewinner Geld, sondern alle Einnahmen sollen zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Krise genutzt werden. Die Partie heißt: „The Match: Champions for Charity“.

Tweet Mickelson

Bericht Bleacher Report