San Antonio

Premierensieg für Australier Bowditch auf PGA Tour

Der Australier Steven Bowditch hat mit dem Sieg bei den Texas Open den größten Erfolg seiner Golf-Karriere gefeiert.

Premierensieg
Der Australier Steven Bowditch gewann die Texas Open.
Foto: Dave Hunt – DPA

Der 30-Jährige gewann das mit 6,2 Millionen Dollar dotierte PGA-Turnier in San Antonio mit 280 Schlägen vor dem US-Duo Will MacKenzie und Daniel Summerhays (beide 281). Für seinen ersten Sieg auf der US-Tour bekam Bowditch knapp 1,2 Millionen Dollar und ein paar Cowboystiefel. Deutsche Golfer waren in Texas nicht am Start.

US-Star Phil Mickelson hatte bereits nach der dritten Runde das Turnier wegen einer Muskelzerrung im Rücken aufgeben müssen. Der fünfmalige Major-Sieger hofft aber, dass er rechtzeitig für die Masters-Generalprobe in Houston ab diesem Donnerstag fit wird. Eine Woche später steht dann mit dem Masters im Augusta National Golf Club das erste Major-Turnier des Jahres auf dem Programm.

Leaderboard