Archivierter Artikel vom 05.06.2021, 08:45 Uhr
San Francisco

Major in San Francisco

Golferin Leonie Harm schafft bei US Open den Cut

Leonie Harm hat bei der US Open in San Francisco als einzige deutsche Golferin den Cut geschafft und sich für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende qualifiziert.

Leonie Harm
Auch Leonie Harm schlägt bei der US Open ab.
Foto: David Goldman/AP/dpa

Die 23 Jahre alte Stuttgarterin liegt bei ihrem ersten Major-Turnier als Profi nach zwei Tagen mit insgesamt 148 Schlägen auf dem geteilten 59. Rang. Spitzenreiterin bei der mit 5,5 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung im Olympic Club ist Yuka Saso von den Philippinen mit 136 Schlägen.

Aus für vier deutsche Golferinnen

Nicht so gut lief es in Kalifornien für die British-Open-Siegerin Sophia Popov und drei weitere deutsche Golferinnen. Die in den USA lebende 28-Jährige scheiterte wie auch Karolin Lampert, Caroline Masson und die Amateurin Aline Krauter am Cut.

© dpa-infocom, dpa:210605-99-870933/2

Leaderboard