Archivierter Artikel vom 20.11.2019, 10:29 Uhr
Berlin

Formel 1

Verstappen mag keinen Strandurlaub

Rennfahrer Max Verstappen (22) hält nichts von einem Strandurlaub.

Max Verstappen
Kein Freund von Sonne, Sand und Meer: Der Niederländer Max Verstappen.
Foto: Nelson Antoine/AP/dpa

„Ich mag vor allem den Sand am Strand nicht. Man hat ihn überall, zwischen den Fingern, in den Schuhen, das ist nicht meins“, sagte der Formel-1-Pilot aus den Niederlanden der „Sport Bild“. Trotz seiner für ihre flachen Landschaften bekannten Heimat würde er eine Reise in die Berge bevorzugen, ließ der Red-Bull-Fahrer wissen. „In den Bergen kann es auch heiß werden“, erklärte Verstappen. Die Formel 1 geht nach dem nächsten Rennen in Abu Dhabi in die Winterpause. Verstappen hatte zuletzt den Grand Prix in Brasilien gewonnen und ist WM-Dritter.

Infos zu Max Verstappen