Ostrava

Eishockey

Slowakei überrascht USA bei Weltmeisterschaft

Von dpa
USA - Slowakei
Die Slowakei setzte sich mit 5:4 gegen die USA durch. Foto: O?ana Jaroslav/CTK/dpa

Nach der Auftakt-Niederlage gegen Deutschland überzeugt die Slowakei bei der Eishockey-WM gegen einen Favoriten. Die USA wachen zu spät auf.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Ostrava (dpa). Die Slowakei hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der deutschen Gruppe überraschend die USA bezwungen. Der Olympia-Dritte gewann in einer hitzigen Partie im tschechischen Ostrava gegen den Mitfavoriten nach Verlängerung mit 5:4 (2:0, 2:1, 0:3). Für die Slowaken war es der zweite Turniersieg. Zum Auftakt gab es noch ein 4:6 gegen Deutschland. Die USA gewannen bislang nur gegen Deutschland (6:1).

Knapp 9000 Fans machten die Begegnung zu einem slowakischen Heimspiel. Nach der 4:1-Führung sah es nach einem überraschend deutlichen Erfolg des Weltmeisters von 2002 aus. Erst im Schlussdrittel schlugen die US-Boys zurück und glichen zum 4:4 aus. In der Verlängerung entschied Milos Kelemen das Match für die Slowaken (64.).

In der Gruppe A bezwang Finnland in Prag Norwegen mit 4:1 (2:0, 2:1, 0:0). Arttu Hyry traf für den vierfachen Weltmeister doppelt.

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes trifft am Abend (20.20 Uhr/ProSieben und MagentaSport auf Schweden).

© dpa-infocom, dpa:240513-99-18987/2