Mannheim

Schweiz startet mit 3:1 gegen Lettland in WM

Die Schweiz ist mit einem 3:1-Zittersieg (1:0, 1:0, 1:1) gegen Lettland in die Eishockey-WM gestartet.

Das Team von Ex-DEL-Trainer Sean Simpson siegte in Mannheim am ersten Spieltag der Gruppe B durch Tore von Andreas Ambühl (3.), Roman Rosi (23.) und Ivo Ruthemann (60.). Lettland kam durch Gints Meija lediglich zum Ehrentreffer (43.). Zahlreiche Fans aus beiden Nationen sorgten unter den 7089 Zuschauern für eine stimmungsvolle Kulisse. Die Schweiz trifft im zweiten Spiel auf Italien, Lettland mit den DEL-Profis Arvids Rekis (Wolfsburg) und Herbert Vasiljevs (Krefeld) muss gegen Kanada ran.