Ostrava

Eishockey

Reichel bereit für ersten WM-Einsatz gegen Schweden

Von dpa
Lukas Reichel
ARCHIV - Lukas Reichel (r) spielte zuletzt 2022 für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes. Foto: Ashley Landis/AP/dpa

Für das dritte Gruppenspiel gegen Schweden erhält die deutsche Nationalmannschaft eine NHL-Verstärkung. Für den 21-Jährigen ist es bereits die dritte WM-Teilnahme.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Ostrava (dpa). Der Jetlag wird Lukas Reichel nicht an seinem ersten Einsatz bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien hindern. Der Profi der Chicago Blackhawks wird heute im dritten Gruppenspiel gegen Topfavorit Schweden (20.20 Uhr/ProSieben und MagentaSport) mit großer Wahrscheinlichkeit erstmals für den Vizeweltmeister auf dem Eis stehen. «Ich bin fit», sagte der 21-Jährige und kündigte an: «Ich will Spiele gewinnen, Spaß haben und mit den Jungs ein gutes Turnier spielen.»

Bundestrainer Harold Kreis freut sich auf eine weitere Alternative im Angriff. «Er ist ein Spieler, der uns offensiv weiterbringt», sagte der Coach und lobte den früheren Berliner: «Er hat ein gutes Spielverständnis.»

Reichel spielte zuletzt 2022 für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes. Beim Halbfinal-Einzug ein Jahr zuvor überzeugte er mit zwei Toren und vier Vorlagen. In der vergangenen NHL-Saison erzielte er für die Blackhawks in 65 Partien fünf Tore und bereitete elf Treffer vor. «Die Saison war nicht einfach», sagte Reichel, der mit Chicago die Playoffs deutlich verpasst hatte. «Wenn wir daraus lernen, werden wir im nächsten Jahr besser.»

Vor der Reise nach Tschechien unterschrieb der Stürmer noch einen Zweijahresvertrag in Chicago. Pro Jahr wird Reichel 1,2 Millionen US-Dollar (rund 1,1 Millionen Euro) verdienen. «Ich freue mich auf zwei weitere Jahre», erklärte Reichel.

© dpa-infocom, dpa:240513-99-10403/3