Mannheim

Mannheim gibt drei Spieler ab und holt MacDonald

Die Adler Mannheim haben aus ihrer enttäuschenden Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) Konsequenzen gezogen. Der Verein teilte mit, die Verträge mit den erst im Sommer verpflichteten Chris Schmidt, Andy Hedlund und Pascal Trepanier wieder aufgelöst zu haben.

Dazu wurde Colin Beardsmore und Michael Hackert nahegelegt, sich einen neuen Club zu suchen. Im Gegenzug gaben die Adler mit Stürmer Craig MacDonald von der Düsseldorfer EG ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Der 32 Jahre alte Kanadier erhält einen Vertrag bis 2011. Er bestritt 233 Spiele in der nordamerikanischen Profiliga NHL.