DEL

Liga-Chef zu möglicher Ausländerreduzierung: „Ist Thema“

Wolfsburg (dpa) – DEL-Chef Gernot Tripcke hat sich irritiert über die Art und Weise der Forderung des Deutschen Eishockey-Bundes nach einer schnelleren Ausländerreduzierung in der Liga gezeigt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net