Kassel

Kassel in Insolvenz: Lizenzverweigerung droht

Die Kassel Huskies hängen am Tropf: Der Patient der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) ist mit rund drei Millionen Euro überschuldet, die 21 Profis haben seit Januar keine Gagen bekommen, das Amtsgericht Kassel hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Clubs eröffnet.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net