Archivierter Artikel vom 25.05.2021, 18:07 Uhr

Transfer vor Abschluss

Eisbären-Youngster Reichel vor Wechsel nach Chicago

Riga (dpa) – Der erwartete Wechsel von Eishockey-Toptalent Lukas Reichel von den Eisbären Berlin nach Nordamerika wird einem Medienbericht zufolge konkreter.

Lukas Reichel
Steht kurz vor einem Wechsel in die NHL: Lukas Reichel (r).
Foto: Roman Koksarov/dpa

Wie die „Bild“-Zeitung mit Berufung auf den Berater Jaroslav Tuma berichtete, werde der 19-Jährige nach der Weltmeisterschaft in Riga einen Dreijahresvertrag beim NHL-Team Chicago Blackhawks unterschreiben. Chicago hatte Reichel im vergangenen Herbst beim NHL-Draft in der ersten Runde als zweitbesten Deutschen nach Tim Stützle an 17. Stelle ausgewählt.

Wechsel noch nicht bestätigt

Während Stützle auf Anhieb bei den Ottawa Senators für Furore sorgte, spielte Reichel die Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und feierte mit den Eisbären Berlin den Meistertitel. Derzeit zeigt der Angreifer bei der WM in Lettland gute Leistungen und hat bei den bisherigen drei Siegen zwei Tore erzielt und drei Treffer vorbereitet.

Reichels Abschied aus der DEL für die kommende Saison wird auch von den Eisbären Berlin erwartet. Der Club bestätigte den anstehenden Wechsel aber noch nicht. Ob Reichel in der kommenden Saison in der NHL oder in der zweitklassigen AHL auflaufen wird, dürfte noch offen sein.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-738420/3

Deutscher WM-Spielplan

Deutsches WM-Aufgebot

Gesamter Spielplan als PDF

Turnier-Regeln

Weltrangliste

“Bild"-Bericht