Archivierter Artikel vom 09.04.2021, 22:04 Uhr
Düsseldorf

DEL

Adler Mannheim gewinnen nach Verlängerung gegen die DEG

Die Adler Mannheim haben sich in der Deutschen Eishockey Liga erneut zu einem knappen Sieg gezittert.

Joonas Lehtivuori
Mannheims Joonas Lehtivuori traf in der Verlängerung zum Sieg.
Foto: Uwe Anspach/dpa

Einen Tag nach dem 3:2 im Penaltyschießen bei den Kölner Haien musste der Tabellenführer der Süd-Gruppe bei der Düsseldorfer EG in die Verlängerung und gewann erneut 3:2 (1:1, 0:0, 1:1, 1:0). Joonas Lehtivuori erlöste den Titelkandidaten der DEL mit dem entscheidenden Treffer in der Overtime (64. Minute) gegen die DEG, die um die Playoff-Teilnahme bangt.

Mannheims Verfolger EHC Red Bull München bewies seine gute Form auch gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Das 6:2 (1:1, 3:1, 2:0) auch dank zweier Treffer von Nationalstürmer Yasin Ehliz gegen den Tabellenzweiten der Nord-Gruppe war der achte Sieg in Serie.

© dpa-infocom, dpa:210409-99-146741/2

Statistik DEG – Mannheim

Spielplan und Tabelle

Statistik München – Bremerhaven