Archivierter Artikel vom 21.01.2020, 16:32 Uhr
Barcelona

Grizi Esport

Fußball-Weltmeister Griezmann gründet E-Sport-Team

Der französische Star-Fußballer Antoine Griezmann (28) baut mit seinem Bruder Théo offenbar eine E-Sport-Organisation auf. Der Weltmeister teilte am Montagabend auf Twitter ein Video, das „Grizi Esport“ kurz vorstellt.

Griezmann
Antoine Griezmann hat mit seinem Bruder Théo offenbar ein E-Sport-Team gegründet.
Foto: Charlie Ortega Guifarro/TNS via ZUMA Wire/dpa

Der Twitter-Account der Organisation teilte außerdem einen Aufruf zu Bewerbungen für die E-Sport-Disziplinen Fortnite, League of Legends, Rainbow Six Siege, FIFA und Counter-Strike: Global Offensive. Das Logo des Teams ist ein kleiner Pinguin.

Théo Griezmann agiert seiner Twitter-Biografie zufolge als Head Manager. Der jüngere Bruder des Fußballers ist selbst aktiver Spieler von Rainbow Six und streamt seine Spiele über die Plattform Twitch. Antoine Griezmann zeigte seine Vorliebe für Fortnite 2018, als er einen Tanz aus dem Spiel als Torjubel vorführte. Wie sehr involviert er bei Grizi Esport ist, war zunächst unklar.

Der Weltmeister ist nicht der erste Fußballer, der in den E-Sport einsteigt. Der deutsche Ex-Nationalspieler Mesut Özil betreibt M10 Esports, das Spieler für FIFA und Fortnite unter Vertrag hat. Torhüter Bernd Leno vom FC Arsenal London gründete im September sein FIFA-Team leno e-sports.

Tweet von Griezmann

Twitter-Profil Grizi Esport

Twitter-Profil Théo Griezmann