Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 20:45 Uhr
London

Als Offline-Event geplant

FIFAe World Cup soll erneut in London ausgetragen werden

Die Weltmeisterschaft in der Fußballsimulation FIFA wird erneut in London stattfinden. Wie die Fifa mitteilte, kämpfen die 32 besten FIFA-21-Spieler der Welt, sofern es die Pandemie-Lage zulässt, in einem Live-Event vom 6. bis 8. August um den höchsten Titel der E-Sport-Disziplin.

Wetter in Großbritannien
London wird erneut Gastgeber der Weltmeisterschaft im E-Sport FIFA.
Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa

Die britische Hauptstadt ist zum vierten Mal in Folge Final-Gastgeber. Nachdem die Weltmeisterschaft 2020 wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist, versucht der deutsche Profi Mohammed „MoAuba“ Harkous seinen Titel aus dem Jahr 2019 zu verteidigen. Im Juli muss sich der Spieler von Fokus Clan allerdings erst einmal in den Europa-Playoffs auf der Playstation durchsetzen.

Vor dem Event in London qualifizieren sich die Spieler auf ihrer jeweiligen Stammkonsole. In London müssen sie sich dann auf beiden Konsolen beweisen – jede Begegnung wird sowohl auf der Xbox als auch auf der Playstation ausgetragen.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-602991/2

Mitteilung