Archivierter Artikel vom 24.10.2020, 17:55 Uhr
Stockholm

Major-Qualifikation

CS:GO-Team von BIG aus Dreamhack Open Fall ausgeschieden

Das deutsche Counter-Strike-Team BIG ist aus dem Titelkampf der Dreamhack Open Fall ausgeschieden. In der dritten Runde der Lower Bracket unterlagen die Deutschen dem dänischen Team von Heroic mit 1:2.

BIG
BIG patzt beim Major-Qualifikationsturnier Dreamhack Open Fall.
Foto: Helena Kristiansson/ESL/dpa

Das Spiel gegen Heroic ging über weite Strecken Hin und Her. Zunächst gewannen die Dänen die von ihnen gewählte Karte Vertigo deutlich mit 5:16. Daraufhin gewann BIG ebenso deutlich Mirage mit 16:8. Auf Nuke war Heroic dann erneut stärker und besiegte BIG mit 16:5.

BIG startete zuvor nach einer guten Gruppenphase mit einem knappen 2:1-Sieg (13:16; 16:13; 16:10) gegen G2 Esports in die Playoffs. In der nächsten Runde traf BIG auf Vitality, gegen die die Deutschen allerdings in zwei Runden mit 11:16 verloren.

BIG trifft nun im Spiel um Platz fünf auf den Verlierer der Partie Fnatic gegen Ninjas in Pyjamas. Bei der Partie geht es vor allem um zusätzliche Punkte für das „Road To Rio“-Ranking, bei dem BIG vor der Dreamhack Open auf Platz vier stand.

Heroic hatte zuvor schon ein weiteres deutsches Team aus dem Turnier geworfen. In der zweiten Runde der Lower Bracket hatten die Dänen bereits Sprout mit 2:1 (16:11; 10:16; 16;12) besiegt.

© dpa-infocom, dpa:201024-99-67550/2