Archivierter Artikel vom 16.10.2020, 15:44 Uhr

Strategiespiel-Riese

Blizzard: Keine neuen Inhalte mehr für Starcraft 2

Ist das das Aus für Starcraft 2? Activision Blizzard wird keine neuen Kauf-Inhalte mehr für das Strategiespiel entwickeln. Immerhin: Neue Balance-Updates soll es geben. Und auch die Profiszene ist vorerst sicher.

Lesezeit: 1 Minuten
Starcraft 2
Für Starcraft 2 wird es keine neuen Kauf-Inhalte mehr geben.
Foto: Carlton Beener/Blizzard Entertainment/dpa

Los Angeles (dpa). Activision Blizzard wird künftig keine neuen Bezahl-Inhalte für Starcraft 2 entwickeln. Wie das Unternehmen in einem Blog-Post mitteilte, wolle man sich hauptsächlich auf die Kern- und kompetetive Spielerschaft fokussieren.

„Das bedeutet, dass wir keine neuen Kauf-Inhalte mehr produzieren, wie etwa Commander oder War Chests“, heißt es in dem Text. Notwendige Balance-Updates sollten aber weiterhin bereitgestellt werden. Auch das geplante Balance-Update für das vierte Quartal werde ausfallen, da es erst vor wenigen Monaten eins gegeben habe.

Starcraft 2 als E-Sport solle weiterhin bestehen. Zu Jahresbeginn hatte der Entwickler eine dreijährige Kooperation mit dem der ESL angekündigt, die seitdem die Profi-Szene in Starcraft hauptsächlich gestaltet.

„Dies fühlt sich wie ein großer Schritt weg von Starcraft 2 an und das macht Leute berechtigterweise nervös, was die Zukunft des Spiels betrifft“, sagte Kommentator Dan „Artosis“ Stemkoski in einem Reaktions-Video auf Youtube. Die War Chests seien eine wichtige Quelle für die Finanzierung von Turnieren gewesen, Commander ein beliebter Spielmodus.

„Die gute Nachricht ist, dass uns diese Änderung die Freiheit gibt, darüber nachzudenken, was als nächstes kommt – nicht nur bezogen auf Starcraft 2, sondern auf das gesamte Starcraft-Universum“, hieß es in dem Blog-Eintrag von Blizzard. Starcraft 2 erschien ursprünglich 2010, die zweite Erweiterung Legacy of the Void kam 2015 auf den Markt. Neue Spiele in der Reihe wurden von dem Entwickler bisher nicht angekündigt.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-971070/3

Blogeintrag von Blizzard

Reaktionsvideo von Artosis