Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 17:11 Uhr
Berlin/Kopenhagen

Internationale CS:GO-Liga

BIG wird Partner bei Counter-Strike-Liga Blast Premier

Die Berliner E-Sport-Organisation BIG ist neuer Partner der Counter-Strike-Liga Blast Premier. Nach einem langen Bieterverfahren um den Platz, setzte sich BIG gegen internationale Konkurrenz durch, teilte BIG mit.

Blast
BIG ist das zwölfte Partnerteam der CS:GO-Liga von Blast.
Foto: Blast Premier/dpa

Die Deutschen sind damit das zwölfte Partnerteam der Liga, zu der auch Mannschaften wie Astralis und Vitality gehören. Alle Bewerber seien während des Bieterverfahrens einem umfangreichen Bewertungsprozess unterzogen worden, so Robbie Douek, Geschäftsführer von Blast. Die Aufnahme von BIG sei eine „logische Konsequenz“ nach dem Abschneiden des Teams im letzten Jahr gewesen, sagte er.

„Wir sind zweifelsohne sehr glücklich und stolz, dass wir uns im harten Bieterverfahren um den freien Slot durchsetzen konnten“, sagte Daniel Finkler, CEO von BIG. „Wir freuen uns nun in den kommenden Jahren, als permanentes Mitglied regelmäßig gegen die besten Clubs der Welt zu spielen und Deutschland weiterhin auf der internationalen E-Sport Bühne zu vertreten.“

Als Partnerteam ist BIG für vier der sieben in diesem Jahr geplanten Turniere gesetzt. Ihren ersten Auftritt in der Liga werden die Berliner Anfang Februar haben.

© dpa-infocom, dpa:210127-99-194791/2

Meldung BIG