Hamburg

Deutscher Boxsport-Verband

Verband meldet drei Frauen und zwei Männer für Olympia-Quali

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat drei Frauen und zwei Männer für die europäische Olympia-Qualifikation vom 4. bis 8. Juni in Paris gemeldet, teilte der Verband mit. Zuvor hatte der Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) der DBV-Entscheidung zugestimmt.

Christina Hammer
Hatte sich als letzte Sportlerin für die Europa-Qualifikation der Spiele in Tokio empfohlen: Christina Hammer.
Foto: Marijan Murat/dpa

Dabei handelt es sich um Ex-Weltmeisterin Ornella Wahner (Klasse bis 57 kg/Schwerin), Nadine Apetz (69 kg/Köln) und Christina Hammer (75 kg/Dortmund) sowie Ammar Riad Abduljabbar (91 kg/Hamburg) und Nelvie Tiafack (über 91 kg/Köln). Bereits qualifiziert für Tokio ist Hamsat Shadalov (57 kg/Berlin).

Als letzte Sportlerin hatte sich Hammer für die Europa-Qualifikation empfohlen. Die Profiweltmeisterin, die seit Januar bei den Amateuren trainiert und in die Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen wurde, setzte sich zuvor am 24. April in einem internen Vergleich gegen die Schwerinerin Sarah Scheurich einstimmig nach Punkten durch. Bereits im Februar hatte sie einen Kampf gegen Scheurich einstimmig gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210427-99-376933/2

Olympia-Qualifikation Boxen