London

WM-Kampf in London

Fix: Weltmeister Joshua boxt am 12. Dezember gegen Pulew

Box-Weltmeister Anthony Joshua wird seine Titel am 12. Dezember in London gegen den Bulgaren Kubrat Pulew verteidigen.

Anthony Joshua
Will seinen WM-Titel in London verteidigen: Anthony Joshua.
Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Sowohl Joshua als auch sein Promoter Eddie Hearn bestätigten den Termin am späten Freitagabend via Twitter. Der Kampf wird in der O2 Arena in London stattfinden. Hearn selbst hatte Ort und Zeit bereits Anfang September genannt, eine offizielle Bestätigung war danach jedoch ausgeblieben.

Der Dreifach-Weltmeister im Schwergewicht tritt dann mit einigen Monaten Verspätung zu seiner Pflichtverteidigung gegen Pulew an. Der Kampf sollte eigentlich im Juni im Stadion von Tottenham Hotspur stattfinden, war aufgrund der Coronavirus-Pandemie aber verschoben worden.

Damit ist ein Vereinigungskampf des 30-jährigen Briten gegen WBO-Champion Tyson Fury für dieses Jahr vom Tisch. Der 32-jährige Fury soll eine Woche nach seinem Landsmann Joshua in den Ring zurückkehren und zum dritten Mal gegen den früheren Weltmeister Deontay Wilder aus den USA kämpfen. Als Termin steht der 19. Dezember im Raum. Zuletzt hatte es jedoch Gerüchte gegeben, dass das Duell geplatzt sei.

© dpa-infocom, dpa:201017-99-978543/2

Bericht Boxing Scene