Schwerin

75-Kilo-Klasse

Box-Duell um Olympia-Chance: Hammer besiegt Scheurich

Profi-Boxweltmeisterin Christina Hammer hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zu den Olympischen Spielen genommen.

Christina Hammer
Siegt in Schwerin: Boxerin Christina Hammer.
Foto: Marijan Murat/dpa

Die 30 Jahre alte Dortmunderin gewann am Samstag in der Klasse bis 75 Kilogramm Körpergewicht einen internen Vergleichskampf gegen die Schwerinerin Sarah Scheurich mit 5:0 Punktrichterstimmen. Für Hammer war es der zweite Sieg im direkten Duell. Zehn Wochen zuvor hatte sie ihre Rivalin ebenfalls einstimmig nach Punkten bezwungen.

Am Dienstag nächster Woche berät die Nominierungskommission des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) und gibt dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eine Empfehlung. Dieser muss entscheiden, wer im Juni bei der europäischen Olympia-Qualifikation in Paris in der 75-Kilo-Klasse antritt. Nach Hammers Siegen dürfte die Nominierung Formsache sein.

Hammer dominierte den Kampf in Scheurichs Heimatstadt Schwerin. Alle fünf Punktrichter sahen die in Kasachstan geborene Sportlerin vorn. Sie punktete vor allem mit ihrer Führhand und setzte die klareren Treffer. „Es ging um sehr viel. Da waren wir beide angespannt. Ich wurde Runde für Runde besser“, sagte Hammer. Um keine Diskussionen aufkommen zu lassen, hatte der DBV die besten Kampfrichter Deutschlands für das Duell zusammengeholt.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-337637/2

Olympia-Qualifikation Boxen