Athen

Basketball-Champions-League

Rasta Vechta überrascht bei AEK Athen

Rasta Vechta ist in der Basketball-Champions-League eine Überraschung gelungen. Der Bundesligist, der schon am Samstag eine Aufholjagd nach einem 27-Punkte-Rückstand gegen Braunschweig krönte, gewann nun auch sein Gruppenspiel beim Titel-Mitfavoriten AEK Athen mit 79:75 (33:40). Dadurch zieht Vechta mit 4:2 Siegen mit dem griechischen Club in der Gruppe B gleich.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net