Shanghai

Hintergrund

Deutsches Abschneiden und bisherige Sieger der Basketball-WM

Die deutschen Basketballer haben in China die schlechteste Platzierung ihrer WM-Geschichte erreicht. Bei ihrer sechsten Teilnahme kam die Auswahl des Deutschen Basketball Bunds auf Rang 18. Die Weltmeisterschaft fand erstmals mit 32 Mannschaften statt.

JahrGastgeberSiegerdeutsches Abschneiden
2019China18.
2014SpanienUSA-
2010TürkeiUSA17.
2006JapanSpanien8.
2002USAJugoslawien3.
1998GriechenlandJugoslawien-
1994KanadaUSA12.
1990ArgentinienJugoslawien-
1986SpanienUSA13.
1982KolumbienSowjetunion-
1978PhilippinenJugoslawien-
1974Puerto RicoSowjetunion-
1970JugoslawienJugoslawien-
1967UruguaySowjetunion-
1963BrasilienBrasilien-
1959ChileBrasilien-
1954BrasilienUSA-
1950ArgentinienArgentinien-
Verhaltenes Klatschen
Die deutschen Basketballer haben in China die schlechteste Platzierung ihrer WM-Geschichte erreicht: Johannes Voigtmann (l) und Maodo Lo klatschen nach dem Spiel gegen Kanada.
Foto: Swen Pförtner – dpa

Basketball-WM 2019

DBB-Termine

DBB-Kader

WM bei MagentaSport