40.000

KoblenzSo wird Megasause Rhein in Flammen gesichert: 800 Polizisten, Securitymitarbeiter, Retter und Co. sind im Einsatz

Jan Lindner

Es ist die Megasause des Jahres in Koblenz und Umgebung: Zur 63. Auflage von Rhein in Flammen nächstes Wochenende werden mehrere Hunderttausend Menschen erwartet. Deren Sicherheit hat für die Veranstalter oberste Priorität. Zu Einzelheiten des Konzepts geben sich Koblenz Touristik und Polizei gewohnt zugeköpft. Ein paar Details verraten sie aber doch.

Thomas Steinebach, Abteilungsleiter Veranstaltungen bei der Koblenz Touristik, sagt: „Das Sicherheitskonzept aus dem Jahr 2017 hat sich sehr gut bewährt. Wir werden es in Absprache mit den Sicherheits- und ...

Lesezeit für diesen Artikel (350 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein in Flammen
Meistgelesene Artikel