40.000
Aus unserem Archiv

Hassia verspielt Führung

Kein Teaser vorhanden

Die Binger gerieten früh in Rückstand. Arber Zogaj vollstreckte schon nach elf Minuten zum ersten Mal. Doch die Gäste erholten sich gewohnt schnell von dem Schock und drehten die Partie durch Igor Goncalves (27.) und Selim Denguezli (43.). Zogaj glich mit seinem zweiten Treffer aus (52.), ehe Vladimir Borowski die Binger erneut in Front schoss (56.). Das Spiel lieferte beste Unterhaltung für die Zuschauer. Neben den vielen Toren glänzten beide Teams mit hervorragenden Kombinationen. Nach einer solchen scheiterte Starkes (80.). Es folgte der Doppelschlag der Gäste, und die Hassia ging k.o.. Zogaj (85.) und Hakan Atik (88.) trafen. zca

Hassia Bingen: Schulze – Sikiric (60. Ince), Goncalves, Franke, Schmand – Krebes, M. Starkes (67. C. Starkes) – Pflüger (46. Pala), Kaneda, Borowski – Denguezli.

So geht's weiter: am Freitag, 13. April, 19.30 Uhr, gegen den SV Rodenbach.

Regionalsport - Klasse 2 - Verbandsliga SW-Rheinlandliga
Meistgelesene Artikel