40.000
Aus unserem Archiv

B-Junioren des FC Meisenheim holen wichtigen Punkt im Topspiel

Kein Teaser vorhanden

FC Meisenheim – TSV Schott Mainz, A-Jugend 0:2 (0:1). In der ersten Hälfte hielten die Meisenheimer noch mit. Doch in der 27. Minute gingen die starken Gäste, die immerhin auf Rang drei der Liga stehen, durch Robin Itzel in Führung. Nach der Pause lief bei der Heimmannschaft nichts mehr zusammen. "Mit so wenig Leidenschaft hat man gegen solche Gegner keine Chance", bilanzierte FCM-Trainer Erhard Urbansky. Folgerichtig machte der TSV im zweiten Spielabschnitt alles klar. Antonio Dicuzzo entschied die Begegnung (71.). "Der Sieg für Mainz ist absolut verdient", so Urbansky, der mit seinem Team auf Tabellenplatz neun bleibt.

SV Gonsenheim II – FC Meisenheim, B-Jugend 1:1 (0:1). "Das Ergebnis ist mehr als gerecht", erklärte FCM-Jugendleiter Patrick Jungblut. In der Anfangsphase besorgte Dennis Köhler die Führung für die Gäste. Nach und nach wurden die Gonsenheimer dann stärker. Nach Wiederanpfiff gelang ihnen der verdiente Treffer zum 1:1-Ausgleich. In der ein oder anderen Situation hatten die Gäste dann etwas Glück. Am Ende blieb es beim Remis. "Das Minimalziel war, einen Punkt zu holen. Das haben wir erreicht", erklärte Jungblut zufrieden. Der Vorsprung auf den SV, der auf Position vier abgerutscht ist, beträgt somit weiterhin fünf Punkte. Allerdings haben die Glanstädter, die selbst Zweite sind, ein Spiel weniger auf dem Konto, womit sie ihr Polster noch weiter ausbauen könnten. Den dritten Rang belegt nun die DJK Phönix Schifferstadt, die beim FK Pirmasens II mit 3:1 gewann. le

Regionalsport Süd - Klasse 9 - Jugendfußball
Meistgelesene Artikel