40.000
Aus unserem Archiv

A-Jugend-Rheinlandliga: Emmelshausen verliert auch gegen Metternich

Kein Teaser vorhanden

Nach dem 1:8-Debakel in Wirges präsentierte sich der älteste Emmelshausener Nachwuchs aber in deutlich verbesserter Form. "Wir waren Metternich während der ganzen Spielzeit ebenbürtig", meinte Coach Hartmann. "Leider ließ aber auch diesmal die Chancenverwertung zu wünschen übrig." Bereits früh vergaben Daniel Gewehr, Melvin Vogt und Dominik Kunz drei Hochkaräter. Metternich machte es besser – Robin Hilgert traf nach 36 Minuten und einem Eckball zum 1:0 für den FC.

Kurz darauf hatte Kunz Pech mit einem Lattenschuss, ehe der Torjäger nach 41 Minuten im Strafraum gefoult wurde. Lukas Seis übernahm die Verantwortung und verwandelte den Strafstoß zum 1:1.

Im zweiten Durchgang drehte Metternich auf und kam durch Tore von Joshua Coble (56.) und Patrick Heyer (70.) zum 3:1. "Wir scheiterten dagegen immer wieder am starken Gästetorwart", haderte Hartmann. Vor allem Gewehr und Tobias Lenz hatten Pech bei ihren Torabschlüssen.

Es blieb beim 1:3. Es war Emmelshausens 12. Niederlage im 15. Saisonspiel. Noch neun Partien hat der TSV Zeit, um den letzten Tabellenplatz zu verlassen und Morbach sowie Schweich zu überholen. Bereits am Freitag geht es für den TSV weiter. Um 20 Uhr gastiert Emmelshausen in Bitburg.

Emmelshausen: Grundmann – Seis, Vogt, Rheinbay, Korneli, Schink, Karbach, Kunz, Gewehr, Lenz, Fahning. Eingewechselt: Christ, Klumb, Jost. bon

Regionalsport Süd - Klasse 9 - Jugendfußball
Meistgelesene Artikel