40.000
Aus unserem Archiv

Wawrock zimmert eine Flanke in die Maschen

Kein Teaser vorhanden

Schon am Donnerstag hatte TSV-Trainer Michael Schilz seine Mannschaft für die Übungseinheiten gelobt. "Und so wie du trainierst, spielst du dann eben auch", stellte der Coach nach der Partie fest. Seine Mannschaft stand vor allem defensiv gut, ließ nahezu nichts zu. In Hälfte eins gelang auf dem Weg nach vorne selbst noch nicht viel. "Da haben wir sicher noch nicht berauschend gespielt", gab Schilz zu. Der Knoten löste sich erst mit dem 1:0. In der 63. Minute hämmerte Christian Wawrock eine weite Flanke von Serkan Dogrul volley in die Maschen.

Danach legten die Gäste aus der Pfalz den Schalter um, wurden nun offensiver. Doch erneut erwies sich die Hintermannschaft des TSV als sattelfest. Aus dem Spiel heraus passierte wenig bis nichts. Bei den Standards in der Schlussphase kam es zwangsläufig zu gefährlichen Situationen, zumal stets der Keeper der Nanzdietschweilerer mit aufrückte, doch es blieb beim 1:0. Auch weil Alexander Merz ein richtig gutes Spiel machte. Er hütete erstmals das Tor des Landesliga-Teams, vertrat Torsten Bochinsky, der sich am Freitag im Training verletzt hatte. "Alex hat das gut gemacht", lobte Schilz. Auf der Gegenseite hatten die Langenlonsheimer die deutlich besseren (Konter-)Möglichkeiten. Waldemar Stoll köpfte nach Dennis-Pala-Vorarbeit an die Unterkante der Latte. Pala selbst lief frei auf den Kasten zu, versemmelte aber. Schilz resümierte: "Aufgrund der Steigerung wäre ich auch mit einem 0:0 zufrieden gewesen, aber die Mannschaft hat sich diesen Dreier verdient und sich für die guten Leistungen in Training und Spiel belohnt." Dieser Erfolg war auch deshalb so wichtig, weil zwei der Konkurrenten um den zwölften Platz, SG Eppenbrunn und TuS Hoppstädten, ebenfalls siegten. olp

Langenlonsheim/Laubenheim: Merz – Stumm, Scheel, E. Coutandin, S. Coutandin – Stoll, Koch, Dogrul (85. Richter), Oehme (75. Pala) – Wawrock, Dhom (88. Senel).

So geht's weiter: am Sonntag, 14.30 Uhr, in Rodenbach.

Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
Meistgelesene Artikel