40.000
Aus unserem Archiv

SG Guldental will Fehler vermeiden

Kein Teaser vorhanden

"Wir haben die 14 Tage genutzt, um so gut, wie es eben ging, zu trainieren", sagt Jonas Erbach, der Spielertrainer der Guldentaler. Natürlich wissen er und sein Team vor der Partie bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf nicht so recht, wo sie stehen. "Nach so einer Pause ist es wichtig, Sicherheit zu erlangen. Das geht nur, indem wir in der Anfangsphase wenig Fehler produzieren. Im Laufe des Spiels wird man dann sehen, in welche Richtung das Pendel ausschlägt", erklärt Erbach. Als Vorteil könnte sich der Spieltermin erweisen. Am Vorabend der Partie gegen Fortuna Köln werden kaum Regionalliga-Spieler in der Zweiten antreten. Allerdings: Die jungen Landesliga-Akteure haben sich gesteigert. Der pfeilschnelle Dennis Schröder wurde sogar mit einem Kurzeinsatz in der Vierten Liga belohnt. Bei den Guldentalern fehlt neben Alex Stres – er wurde an der Bandscheibe operiert und fällt bis Saisonende aus – auch Matthias Wandel, der sich in Urlaub befindet. olp

Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
Meistgelesene Artikel