40.000
  • Startseite
  • » Landesliga
  • » FSV Bretzenheim ist zu harmlos
  • Aus unserem Archiv

    FSV Bretzenheim ist zu harmlos

    Kein Teaser vorhanden

    15 Minuten waren gespielt, da führte der FSV bereits mit 2:0. In der sechsten Minute konnte Birkenfelds Alexander Engel vor dem Tor nicht klären, Alan Zimmermann nagelte die Kugel zum 1:0 unter die Latte. Nach 15 Minuten konterte der Gast den SCB bilderbuchmäßig aus und erhöhte durch Stefan Zillger auf 2:0. Als Birkenfeld nach 20 Minuten dann ins Spielgeschehen eingriff, stellte der FSV das Fußball spielen förmlich ein. Die Gastgeber beherrschten das Spielfeld und kamen nach einem berechtigten Foulelfmeter in der 26. Minute durch Matthias Ritter zum Anschlusstreffer. Nach der Pause bot sich den 100 Zuschauern im Stadion am Berg das gleiche Bild. Der SC Birkenfeld drückte auf den Ausgleich, die Bretzenheimer hatten nur noch eine Möglichkeit durch Sebastian Wald nach 78 Minuten. Besser machte es der SCB in der 89. Minute. Ritter brachte erneut die Kugel im FSV-Gehäuse unter. In der 90. Minute erzielte Radoslav Mehrwald nach einer Ecke das 3:2, als der Ball erst hinter der Linie geklärt wurde.

    FSV Bretzenheim: Kern - Niederländer, Rusch, Grünewald, Zillger - Ilyes, Köritzer, Zimmermann, Lunkenheimer (56. Scheuer) - Lautermann, Wald.

    So geht's weiter: am Ostermontag, 15 Uhr, bei der SG Guldental.

    Von unserem Mitarbeiter

    Björn Symanzik

    Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
    Meistgelesene Artikel