Aus unserem Archiv

Halbmarathon: Linn steigert in Frankfurt seine Bestzeit erneut

Kein Teaser vorhanden

Linn hatte sich das Rennen gut eingeteilt. Nach fünf Kilometern hatte der Meddersheimer seinen Schwimm-Coach Christian Sämmler ziehen lassen. Beim Kilometer 17 holte Linn Sämmler wieder ein, der seinem hohen Anfangstempo hatte Tribut zollen müssen.

Auch drei Starter vom Team Nahe waren in Frankfurt am Start. Andreas Schmidt benötigte 1:25:02 Stunden. Damit belegte er unter 3905 Teilnehmern den 126. Gesamtplatz. In der Wertung M40 kam Schmidt auf Rang 16. Klaus Dautermann wurde in 1:49:55 Stunden 152. der Klasse M50, Ingeborg Dautermann in 2:02:06 Stunden 47. der W50.

Über die gleiche Distanz gingen Sebastian Wendel und Tanja Schweickhard von den Lauffreunden Naheland Bad Kreuznach beim Bienwald-Marathon im südpfälzischen Kandel an den Start. Wendel bewältigte die 21,1 Kilometer in 1:26:24 Stunden. In der Wertung M30 belegte er damit den 17. Platz. Tanja Schweickhard verbesserte ihren persönlichen Rekord auf 1:27:05 Stunden, wurde Siebte in der Frauen-Gesamtwertung und Zweite der Klasse W20.

Bei den deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Dornstetten im Schwarzwald belegte Lauffreund Peter Zimmermann in der Klasse M60 den 18. Rang. Nur 639 von 941 Startern erreichten bei tiefem Geläuf und rutschigen Passagen das Ziel. Längere Steigungen und gefährliche Gefällstrecken sorgten für Ausfälle. Zimmermann benötigte für die 5600 Meter 27:38 Minuten.

Die Wertung M65 gewann Naheland-Starter Herbert Saar beim Zeppelinlauf in Mülheim an der Mosel. Die 10 Kilometer mit kleineren Steigungen bewältigte Saar in 45:01 Minuten.

Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
Meistgelesene Artikel