40.000
Aus unserem Archiv

TV Engers vor dem Meisterstück?

Kein Teaser vorhanden

Foto: privat

Denn TVE-Trainer Mario Kos will mit seinem Team auch in Bannberscheid seine weiße Weste behalten und den Titel klarmachen. Das Hinspiel gewann der TVE souverän mit 35:22.

Im Derby der Enttäuschten erwarten die Männer von Verbandsligist HSG Römerwall den Nachbarn TVfL Sinzig/Remagen. Beide Teams gehören seit Jahren quasi zum "Inventar" dieser Klasse, sind aber in dieser Saison wegen spielerischer Substanzverluste in Richtung Tabellenende abgerutscht. Dies gilt für die Linksrheiner aus Sinzig und Remagen noch mehr als für die HSG, die mit einem Heimsieg am Samstag (19 Uhr) wieder Anschluss ans vordere Mittelfeld finden kann.

Derweil läuft bei der HSG bereits die Planung für die kommende Saison. Fest steht, dass mit Tim Binnes und Kai Martin Orth zwei starke Spieler zu ihrem Stammverein zurückkehren. Rückraumspieler Binnes war 2010 nach Vallendar gewechselt und spielt inzwischen ebenso für Rheinlandligist TV Welling wie Abwehrstratege Orth. Nun fehlt der HSG Römerwall nur noch ein neuer Torwart, dann ist die Kaderplanung für die nächste Spielzeit bereits abgeschlossen. red/kif

Regionalsport Mitte - Klasse 7 - Handball
Meistgelesene Artikel