40.000
  • Startseite
  • » Regionale Wirtschaft
  • » IHK: Kommunen haben weniger stark an Steuerschraube gedreht
  • MainzIHK: Kommunen haben weniger stark an Steuerschraube gedreht

    Die rheinland-pfälzischen Kommunen haben die Gewerbe- und Grundsteuer nach einer Erhebung der Industrie- und Handelskammern (IHK) im Land weniger kräftig erhöht als in den Jahren zuvor. Dies liege an der guten wirtschaftlichen Konjunktur und gestiegenen Einnahmen, teilten die Kammern am Freitag in Mainz bei der Vorstellung ihres neuen Realsteueratlas mit.

    Trotzdem kritisierten sie, dass in knapp sieben Prozent der Städte und Gemeinden im Land die Gewerbesteuer zum 1. Januar 2017 angehoben worden sei. Bei Grundstücken außerhalb der Land- und Forstwirtschaft greift ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!