40.000

Zwölfjähriger steckt Brachfläche in Brand

Bernkastel-Kues (dpa/lrs) – Mit einem Feuerzeug hat ein Zwölfjähriger im Moselort Zeltingen-Rachtig einen Flächenbrand verursacht. Der Junge hatte am Mittwoch aus völlig unklarem Motiv eine Brachfläche angezündet, teilte die Polizei in Bernkastel-Kues (Kreis Bernkastel-Wittlich) am Donnerstag mit. Das Feuer breitete sich rasch auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern aus. Die Flammen konnten gelöscht werden, bevor sie auf einen angrenzenden Wald übergriffen. Wenig später konnte der Junge als Täter gestellt werden. Er war vor Ausbruch des Brandes in den Brachen gesehen worden. Der Zwölfjährige räumte ein, dass Feuer gelegt zu haben. Er ist noch nicht strafmündig.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!