40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Zwei verletzte Bundeswehrsoldaten liegen in Koblenz

Zwei der jüngst in Afghanistan verletzten Bundeswehrsoldaten sind in der Nacht zum Montag in Koblenz angekommen.

Koblenz – Zwei der jüngst in Afghanistan verletzten Bundeswehrsoldaten sind in der Nacht zum Montag in Koblenz angekommen. Die beiden Verwundeten wurden nach Angaben des Sanitätsführungskommandos im Bundeswehrzentralkrankenhaus aufgenommen. Sie seien außer Lebensgefahr, sagte ein Sprecher.

"Ihnen geht es relativ gut." Die beiden verletzten Soldaten waren am späten Sonntagabend mit einem Sanitäts-Airbus in Köln gelandet, er hatte zuvor einen Zwischenstopp in Stuttgart eingelegt. Fünf Kameraden wurden ins Bundeswehrkrankenhaus Ulm gebracht.

Bei dem schlimmsten Angriff auf die Bundeswehr seit fast einem Jahr hatte am vergangenen Freitag ein afghanischer Soldat in einem Vorposten in der Provinz Baghlan ein Blutbad angerichtet. Drei deutsche Soldaten wurden getötet, sechs verletzt, zwei davon schwer.

Wenige Stunden später wurden vier weitere Bundeswehrsoldaten bei einem Gefecht in der Provinz Kundus verwundet.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!