40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Zu wenig Trinkwasser: Helfer versorgen Flüchtlinge in Sonderzug

Feuerwehr und Hilfsorganisationen haben in Koblenz entkräftete Flüchtlinge in einem Sonderzug mit Trinkwasser und Lebensmitteln versorgt. Der Zug mit 380 Flüchtlingen war auf dem Weg nach Düsseldorf.

Happy End
Am Dienstagabend musste ein Zug mit Flüchtlingen in Koblenz halten – uwenig Trinkwasser und Verpflegung war an Bord. (Symbolbild: Flüchtlinge am Wiener Hauptbahnhof).
Foto: dpa

Er stoppte am späten Abend im Koblenzer Hauptbahnhof, wie die Feuerwehr mitteilte. Er sei bereits seit den Morgenstunden unterwegs gewesen.

Feuerwehrleute und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, der Malteser und des Technischen Hilfswerks stellten die Versorgung der Asylsuchenden für die Weiterfahrt sicher.

Insgesamt 120 Leute waren im Einsatz, die rund eineinhalb Stunden lang alles Nötige an die erschöpften Menschen verteilten. Auch medizinische Kontrollen wurden vorgenommen, bei denen sich aber keine Notwendigkeit zum sofortigen Eingreifen ergaben. Nach dem Zwischenstopp nahm der Zug die Fahrt nach Düsseldorf wieder auf.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

15°C - 27°C
Samstag

15°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!