40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Zeuge nach Untersuchungsausschuss ins Krankenhaus
  • Aus unserem Archiv

    MainzZeuge nach Untersuchungsausschuss ins Krankenhaus

    Ein Zeuge des Untersuchungsausschusses zur Nürburgring-Affäre ist nach seiner Befragung mit Herzkammerflimmern in die Mainzer Uniklinik gebracht worden. Der ehemalige Nürburgring-Geschäftsführer und heutige Kurdirektor von Bad Neuenahr, Rainer Mertel, hatte bei seinen Ausführungen am Freitag in Mainz noch einen aufgeräumten und gesunden Eindruck gemacht. Unmittelbar danach wurde der Notarzt gerufen, weil sich der 64-jährige Zeuge schlecht fühlte. Ein SPD-Abgeordneter sprach später von Lebensgefahr. Der Untersuchungsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags beleuchtet die spektakulär gescheiterte Privatfinanzierung des neuen Freizeitzentrums an der Rennstrecke Nürburgring in der Eifel.

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 18°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    10°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!