40.000
Aus unserem Archiv

«XY...» präsentiert gelösten Mordfall

Oberursel/Mainz (dpa/lrs) – Mit Hilfe einer DNA-Spur ist 15 Jahre nach einem Mord bei Oberursel der Täter gefasst worden. Über den Fahndungserfolg berichtet die ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY» am Mittwoch. Die Kriminaltechniker hätten bereits 2006 ein DNA- Teilprofil des Täters erstellen und diesen kürzlich überführen können, teilte die Redaktion der TV-Sendung am Dienstag mit. Der Täter, ein Familienvater, war mit seiner Frau und einem seiner beiden Kinder bereits am Tattag 1994 in der Nähe des Waldstücks bei Oberursel gesehen worden, in dem der Mann getötet wurde. Das Opfer, Helmut Schuh, war zuletzt lebend in Koblenz gesehen worden, galt als einsam und auf Kontaktsuche und hatte vermutlich eine Verabredung mit seinem Mörder.

http://dpaq.de/u3kUi

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

3°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!