40.000

Winter lässt Arbeitslosigkeit steigen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Der lange und harte Winter lässt die Arbeitslosigkeit im Saarland steigen: Im Januar waren 41 016 Menschen im Land ohne Job, das waren knapp 3400 oder 9 Prozent mehr als im Dezember. Grund seien «in erster Linie» jahreszeitliche Einflüsse, teilte die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Saarbrücken mit. Wegen der winterlichen Bedingungen gebe es im Ausbaugewerbe und in anderen Branchen Entlassungen. Aber auch die schwierige Wirtschaftslage wirkte sich aus. Die Arbeitslosenquote stieg von 7,5 Prozent im Dezember auf 8,1 Prozent im Januar. Im Januar 2009 hatte sie 7,6 Prozent betragen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!