40.000

Wildernder Hund beißt Reh Kopf ab

Gebhardshain/Betzdorf (dpa/lrs) – Ein wildernder Hund hat vermutlich in einem Waldgebiet der Gemeinde Gebhardshain (Kreis Altenkirchen) einem Reh den Kopf abgebissen. Das berichtete die Polizei Betzdorf am Dienstag. Der Jagdaufseher hatte das tote Tier bereits vor längerer Zeit gefunden, am vergangenen Montag war der Fall der Polizei gemeldet worden. Den Spuren nach habe es sich wohl um einen größeren Hund gehandelt, der das Reh gerissen habe. Der Kopf des Wildtieres fehlte und konnte zunächst nicht mehr gefunden werden.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!