40.000

Bad EmsWeniger Tote und Verletzte bei Verkehrsunfällen

Bei Unfällen auf rheinland-pfälzischen Straßen sind im Januar weniger Menschen getötet und verletzt worden als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Die Zahl der Verkehrstoten sank um 13 auf 9, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Bad Ems mitteilte. 154 Menschen wurden schwer verletzt – das waren 21,4 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Die Zahl der Leichtverletzten sank um 5,8 Prozent auf 999. Einen Grund für die Entwicklung nannten die Statistiker zunächst nicht. Die Gesamtzahl der Unfälle blieb mit 10 399 in etwa auf Vorjahresniveau.

dpaq.de/pNQMF
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

2°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!