Bad Ems

Weniger Schüler an berufsbildenden Schulen

Die Schülerzahl an den 103 berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz ist zum Schuljahr 2009/10 leicht gesunken. Nach einem Rückgang von 0,3 Prozent würden rund 132 000 Jugendliche an diesen Bildungseinrichtungen unterrichtet, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mit. Davon besuchten etwa 81 000 Schüler im Rahmen der dualen Berufsausbildung eine Berufsschule (minus 1,6 Prozent). In Berufsfachschulen werden noch 24 000 Jugendliche (minus 2,7 Prozent) ausgebildet. Zweistellige Zuwächse verzeichneten die beruflichen Gymnasien und Berufsoberschulen (zusammen plus 11,6 Prozent). Hier lernen zurzeit 13 000 Schüler.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net